KATTENBRACK - Familienforschung Klüsekamp
  Suchanfragen zu toten Punkten
 

In der Ahnen- und Familienforschung stößt man immer wieder auf sog. "tote Punkte". Das sind Stellen, an denen man trotz intensiver Forschungen einfach nicht weiter kommt.
Und doch hilft manchmal ein "Zufallsfund", einen toten Punkt zu überwinden.

Auf dieser Seite werde ich meine "Endstationen" auflisten, in der Hoffnung, daß ein Leser vielleicht nähere Angaben machen kann oder den einen oder anderen hilfreichen Tip für mich hat.
Zögern Sie also bitte nicht, mich in solchen Fällen über das Kontaktformular anzuschreiben oder mir einen Eintrag im Gästebuch zu hinterlassen.

Vielen Dank!



Nun also zu meinen "Problem-Ahnen":


Familienstiftung HAGEN in Störmede
(Achtung: Es handelt sich NICHT um die Stiftung "Orth ab Hagen"!!)
Das Ehepaar Stephan Hagen genannt Brink (1754-1820) und Gertrud geb. Brink (1761-1818) aus Störmede verstarb allem Anschein nach kinderlos und hinterließ eine Familienstiftung, die mittlerweile erloschen ist.
Weiteres über die Stiftung ist mir bislang nicht bekannt.
----> Wann und wo haben Stephan Hagen und Gertrud Brink geheiratet?
----> Hat jemand weiterführende Informationen über die Familienstiftung Hagen?



111.) Gertrud BRADEMEYER (oder Brockmeyer) aus Lippstadt in Bökenförde
1814 kommt in Bökenförde Sophia zur Welt, das 3. uneheliche Kind der Dienstmagd Gertrud Brademeyer aus Lippstadt. Vater ist nach Angabe der Mutter Heinrich Vorthmann gnt. Lüning, der die Sophia auch anerkannt hat.
Die beiden ersten Kinder von Gertrud sind in den Kirchenbüchern von Bökenförde nicht zu finden, vermutlich sind sie in Lippstadt geboren?! In Bökenförde kann ich diese beiden Kinder zudem nicht wiederfinden, sind sie in Lippstadt geblieben??
Heinrich Vorthmann gnt. Lüning heiratet 1824 in Bökenförde Elisabeth Nölleke aus Eikeloh. Aber wo ist Gertrud Brademeyer geblieben? Ging sie zurück nach Lippstadt? Ohne ihre Tochter Sophia?
Sophia (*1814) bleibt zumindest in Bökenförde und heiratet dort 1852 Joseph Grewe aus Ahden.
----> Wann wurde Gertrud Brademeyer geboren, wer sind ihre Eltern?
----> Was ist aus Gertrud Brademeyer geworden? Hat sie evtl. noch geheiratet (wen und wo)? Wann und wo ist sie gestorben?
----> Wie heißen die beiden ersten Kinder von Gertrud Brademeyer, wo und wann wurden sie geboren, wer ist der/ sind die Väter und wo sind sie letztendlich abgeblieben?



440.) Ludwig und Elisabeth FORTMANN in Stirpe bei Erwitte
1757 heiratet Ludwig Fortmann genannt Arendmöller aus Stirpe in Erwitte Elisabeth Scheiffers. Er stirbt 1786, sie 1797.
Der Name der Frau wechselt ständig:
Im Heiratseintrag des Sohnes Bernhard 1791 heißt sie Arendmöller, im Taufeintrag dieses Sohnes 1760 heißt sie Schäfer, im Taufeintrag einer Tochter 1757 heißt sie Schröder und im Heiratseintrag 1757 heißt sie Huick. Vermutlich ist Schäfers/Scheiffers der wirkliche Name, da sie im Sterberegister als "Elisabeth uxor Ludwig Fortmann nata Scheiffers" aufgeführt wird. 
Die Eltern von Ludwig Fortmann sind Heinrich Foertmann und Catharina Elisabeth Schorrenberg.
----> Wann wurde Elisabeth Scheiffers geboren und wer sind ihre Eltern?
----> Wann haben Heinrich Foertmann und Cath. Elisabeth Schorrenberg geheiratet und wer sind ihre Eltern?



106.) Johannes HILLEBRAND aus Leiberg
Der Hufschmied Johannes Hillebrand heiratet am 30.01.1796 in Leiberg, Wünnenberg Christina Ludowig.
Er stirbt am 26.12.1806 in Leiberg. Sein Alter wird mit 40 Jahren angegeben.
Vermutlich stammt er aus Leiberg. Im Zeitraum um 1766 finde ich allerdings keinen Johannes Hillebrand, wohl aber eine Menge Johann Bernhard, Johann Heinrich, Johann Wilhelm, Johann Franz, usw. 
Vielleicht forscht jemand auch nach dem Namen Hillebrand in Leiberg und kann mir weitere Daten zu den um 1766 geborenen Hillebrands liefern?! Möglicherweise kann ich dann durch Ausschlußverfahren den richtigen Hillebrand ermitteln.
----> Wo und wann wurde Johannes Hillebrand geboren? Wer sind seine Eltern?



856.) Anna Margaretha HÜNEMEYER aus Nordborchen
1728 heiratet Anna Margaretha Hünemeyer aus Nordborchen in Wewer den Heinr. Wilhelm Niedermeyer. Sie stirbt 1766 in Wewer.
Eine Anna Margaretha Hü(ne)meyer wird im September 1693 in Nordborchen als Tochter von Meinolph Hümeyer geboren. Nach Angaben im Kirchenbuch ist sie nicht unehelich.
Ein Meinolph Hünemeyer heiratet 1681 in Borchen eine Angela Winter. Eine Angela Winter allerdings ist 1692 gestorben. Vermutlich handelt es sich um genau diese Winter, die Ehefrau des Meinolph Hünemeyer. Eine zweite Ehe des Meinolph Hünemeyer ist in Borchen leider nicht zu finden.
----> Meinoplph Hünemeyer muß demnach noch einmal geheiratet haben, aber wen, wann und wo?



489.) Maria Catharina KLAHOLTZ (?) aus Alme
Etwa 1756 heiratet Hermann Kattenbrack in Störmede Angela Maria Kemper oder Heers aus Verl, Mantinghausen oder Holsen. 1781 heiratet der Witwer Kattenbrack die Angela Maria Linnemann aus Ehringhausen; in diesem Eintrag werden als seine Eltern angegeben: "Berndt Kattenbrack und Maria Catharina ex Alme". 
1739 heiraten in Störmede Bernhard Kattenbrack und Maria Catharina Klaholtz.
Es handelt sich hier vermutlich um die Eltern des Hermann Kattenbrack.
In Alme gibt es im Zeitraum 1710 nur ein einziges Ehepaar Claholdt, die als Eltern der Maria Catharina in Frage kämen:: Jost Claholdt und Margaretha Schulte (oo1699).
Einen Taufeintrag für Maria Catharina konnte ich allerdings nicht finden.
----> Wann wurde Maria Catharina Klaholdt geboren, wer waren ihre Eltern?



114.) Stephan KUHL in Ehringhausen, THIELE in Ahden
1787 heiratet Stephan Müller, auch Kuhl und Thiele genannt, die Anna Catharina Linnemann aus Ehringhausen. Er stirbt Anfang 1804 im Alter von 42 Jahren; sein Taufeintrag (ca. 1761) ist nicht zu finden.
Es gab in Ehringhausen ein Ehepaar Heinrich Kuhl vel Kuhlmeyer auch genannt Thiele, der vermutlich eigentlich Nüse hieß (+ 1788) und Angela Margaretha Thiele "ex Ahne" (=vermutl. Ahden) (+ 1795), die als Eltern in Frage kämen.
----> Wann wurde Stephan Kuhl, Müller, Thiele geboren und wer waren seine Eltern?
----> Wann wurde Angela Margarethe Thiele geboren und wer waren ihre Eltern?



422.) Heinrich LINNENBRINK in Salzkotten
Anfang Oktober 1761 stirbt in Salzkotten Heinrich Linnenbrink, nach Angabe im Sterberegister im Alter von 49 Jahren und 8 Monaten.
Das Geburtsdatum müßte also im Februar 1712 anzusetzen sein; hier ist kein Heinrich Linnenbrink zu finden, aber im August 1713 wird einer geboren.
Die mehr oder minder präzise Altersangabe im Sterbeeintrag macht mich jedoch ein wenig stutzig.
Die Eltern des im Jahre 1713 geborenen Heinrich Linnenbrink sind Johann Linnenbrink und Anna Margaretha Sidthoff (oo30.08.1704 in Salzkotten).
Johann Linnenbrink ist etwa im September 1680 geboren, seine Frau Anna Margaretha Sidthoff ca. 1684. Das Kirchenbuch mit den Taufen 1666-1688 fehlt leider.
----> Kann man trotz der genauen Altersangabe davon ausgehen, daß es sich beim 1713 geborenen Heinrich Linnenbrink um den "richtigen" handelt?
----> Wer sind die Eltern von Johann Linnenbrink und Anna Margaretha Sidthoff?



246.) Joseph Müller und Maria Catharina Buschof in Rüthen
1783 wird in Rüthen Maria Catharina Müller geboren, Tochter des Linnenwebers Joseph Müller und Maria Catharina Buschof. 
----> Wann und wo haben Joseph Müller und Maria Cath. Buschof geheiratet und wer waren ihre Eltern?



855.) Heinrich Wilhelm NIEDERMEYER aus Wewer in Nordborchen

1728 heiratet Heinrich Wilhelm Niedermeyer vulgo Weiken aus Wewer in Nordborchen die aus Nordborchen  stammende Anna Margaretha Hünemeyer. Er stirbt 1750 in Wewer.
----> Wann wurde Heinrich Nidermeyer geboren und wer waren seine Eltern?



118.) Heinrich PIELSTICKER und Gertrud geb. STRACKE in Alme bzw. Thülen
Sie haben 1783 in Thülen geheiratet, dort wurde Gertrud Stracke 1757 geboren.
Heinrich Pielsticker wurde 1742 in Alme geboren (Er war also bei der Heirat schon 40 Jahre alt, ich habe allerdings in Alme keinen jüngeren Heinrich Pielsticker finden können). 
Die Tochter Catharina Elisabeth Pielsticker wurde 1789 in Thülen getauft,
die Tochter Maria Josephina 1794 in Alme.
Im Heiratseintrag von Catharina Elisabeth (1818) steht, daß die Eltern aus Thülen kommen, im Heiratseintrag von Maria Josephine (1828) steht, daß sie aus Nieder-Alme kommen und bereits verstorben sind.
Die Sterbeeinträge in Thülen und Alme von 1794-1828 bin ich durch, dort tauchen die gesuchten Pielstickers nicht auf.
----> Wann und wo sind Heinrich Pielsticker und Gertrud geb. Stracke verstorben?



443.) Maria Catharina PILGRIM
1754 heiratet Konrad Wend in Bökenförde Maria Catharina Pilgrim. Sie starb 1780 und wurde ca. 1724 vermutlich in Bökenförde geboren.
Die Kirchenbücher weisen allerdings eine Lücke zwischen 1717 und 1727 auf, sodaß ich den Taufeintrag nicht finden, die Eltern nicht ermitteln kann.
----> Wann wurde Maria Catharina Pilgrim geboren, wer waren ihre Eltern?



240.) Konrad SCHULTE aus Fürstenberg
1761 heiratet Konrad Schulte aus Fürstenberg Angela Margaretha Kisseler aus Mönninghausen.
----> Wann wurde Konrad Schulte geboren und wer waren seine Eltern?



421.) Christina TIGGES in Verne
Anna Christina Tigges wird 1709 als Tochter von Heinrich und Trine Tigges in Verne geboren.
----> Wann haben die Eltern Heinrich und Catharina Tigges geheiratet? Wann sind sie geboren und wer waren ihre Eltern?



884.) Christoph WENT genannt TEMME und Gertrud JUNGEMANN
heiraten 1733 in Störmede. 
----> Wann wurden sie geboren und wer sind ihre Eltern?



420.) Heinrich WILMES(meyer) in Verne
Im Mai 1736 heiratet Anna Christina Tigges (1709-1769), Witwe des Wilhelm Wilmesmeyer (*um 1690) in Verne den Heinrich Wilmesmeyer, der sicherlich auch aus Verne stammte. Dieser starb 1775 in Verne und dürfte grob um 1706 geboren sein. In diesem Zeitraum finde ich im Taufregister keinen Heinrich Wilmes. 
----> Stehen die beiden Ehemänner Heinrich und Wilhelm Wilmes in einem verwandtschaftlichen Verhältnis, und wenn ja: in welchem?
----> Wann wurden Wilhelm Wilmes und Heinrich Wilmes geboren, und wer sind ihre Eltern?

 
  © 2007 - 2013 Jens Klüsekamp  
 
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=